Seite auswählen

11. Juni – 17. Juni 2017

Freiwilligenarbeiten auf der Anenhütte:

Sonntag, 11.Juni
eingelagerte Holz-Brücken aus dem Schnee schaufeln, dass Heli dann lupfen und einsetzen kann. Unglaublich wie hart und kompakt der Schnee ist.

Montag,
Wanderwege nach Fafleralp reinigen.

Dienstag,
Wanderwege von der Anenhütte zum Gletscher und runter zum Abzweiger reinigen.

Mittwoch,
es regent am Morgen -> Hütten- und Küchendienst. Betten beziehen, Zimmer, Toiletten Duschen etc machen. Lauch und Rüebli hacken für gefühlte 10 Armeen. Am Nachmittag Gartenplatten ausstechen, Abhang/Bord räumen, Granit meisseln, Treppe flexen, neuen Kiesweg erstellen, Wäscheleinen setzen, WC-Türen richten, Wasserfilter wechseln etc

Donnerstag,
Wasserfassung säubern, wegen zu viel Wasser dann nicht möglich. Generator- und Turbinenhaus reinigen. Steinmannli auf der Anenlücke neu setzen. Wege Richtung Wasserfassung neu erstellen. Brückengeländer reparieren

Freitag,
Wanderwegmarkierungen (Alpine Wege) neu malen, Werkzeug putzen

Samstag,
die einen gehen noch auf die Holandiahütte, wir wandern zur Fafleralp zurück und von dort noch zur Lauchneralp.

Fazit: ziemlich harte Woche, dank schönem Wetter aber ein Super-Erlebnis. Gut gegessen noch besser getrunken, gutes Anpacker-Team, perfekte Gastgeber, hat perfekt gepasst.